Articles

Höchststand der Palladiumnachfrage der chinesischen Autoindustrie 📈

Posted by  Alice
13 Jun 2018 0 comments

Die Hersteller von Autokatalysatoren prognostizieren für 2018 eine gegenläufige Entwicklung der Nachfrage nach Platin und Palladium in der Automobilindustrie.

 

Palladiumnachfrage wächst unaufhörlich

Palladium ist ein Hauptbestandteil von Katalysatoren, die zur Reinigung von Abgasen verwendet werden. Bericht von Johnson Matthew Plc. hat kürzlich gezeigt, dass Palladiumverbrauch in den Katalysatoren wahrscheinlich 2018 einen Höhepunkt erreichen wird. Dies ist auf die steigende Nachfrage nach Benzinfahrzeugen zurückzuführen, wobei der chinesische Automobilsektor dabei eine Hauptrolle spielt. Tatsächlich hat sich das Umweltministerium des Landes verpflichtet, die Luftverschmutzung zu reduzieren. Deshalb müssen sich die Autohersteller anpassen, indem sie mehr Edelmetall in ihre Katalysatoren einbringen. Das Land verfügt seit 2013 über drakonische Maßnahmen zur Bekämpfung der Luftverschmutzung, insbesondere als eine Reihe von Verboten einführte, die als Nationaler Aktionsplan zur Luftverschmutzung bekannt sind.

Peter Duncan, der General Manager für Marktforschung im britischen Matthey, schrieb in dem Bericht:

“Die Aussicht auf ein signifikantes Wachstum der chinesischen Palladiumladungen ist näher gerückt, da es immer wahrscheinlicher erscheint, dass einige Städte und Provinzen neue Vorschriften vorzeitig umsetzen werden. Dies könnte bereits im nächsten Jahr geschehen und würde zu einem zweiteiligen Anstieg des Palladiumverbrauchs bei chinesischen Autos führen“.

 

Während Platin im Rückgang begriffen ist

Im Gegensatz zu Palladium ist Platin, ein weiteres in Konvertern enthaltenes Edelmetall, in sehr schlechtem Zustand. Platin ist ein wichtiger Katalysator in Dieselmotoren. Aber die Verläufe von Dieselfahrzeugen sind zurückgegangen. Dies war eine Folge der Skandale von Autoherstellern, die zugegeben hatten, bei Emissionsprüfungen zu betrügen, um die behördliche Genehmigung zu erhalten.

Gleichzeitig wächst mit der Verschrottung älterer Katalysatoren das Angebot an Metall, das aus gebrauchten Katalysatoren gewonnen wird.

Der Platinmarkt wird sich 2018 weiter in einen Überschuss bewegen, da ein Anstieg der industriellen Nachfrage durch den Rückgang des Autokatalysatorverbrauchs und weniger Investitionskäufe aufgewogen wird. Matthey fügte hinzu, dass “die Minenproduktion schwach bleiben wird”.

Quelle: Bloomberg / Economist