Katalysator-Fabrik

Die Geschichte von Ecotrade

Ecotrade wurde 2006 gegründet und erkannte die Wachstumschancen in Asien für das Recycling von Katalysatoren und investierte schnell in die Anlagen zur Verarbeitung von Katalysatoren vor Ort in Thailand. Seitdem haben wir mit dem Aufbau von Fabriken und Büros in Malaysia, Kambodscha, Singapur, Hongkong weiter stark investiert. Zudem bauen wir laufend Partnerschaften auf der ganzen Welt auf.

Wir verfügen über ein großes Know-how in der Recyclingbranche und haben uns einen guten Ruf für unsere Professionalität, Ehrlichkeit und Transparenz erarbeitet.

Unsere Probenahmeverfahren sind von den führenden Behörden der Branche vollständig zugelassen und wir beiten eine vollständige Palette von Dienstleistungen, einschließlich Analyse, Schneiden und Verarbeitung aller Modelle von Katalysatoren und Dieselpartikelfiltern.

Das Unternehmen ist der größte Abnehmer von Katalysatoren in Südostasien und verfügt über modernste Technologie sowie eine effiziente Logistik und Verwaltung, um den bestmöglichen Ertrag aus dem Recyclingprozess zu erzielen.

Stapel von Katalysatoren

Der Markt für Katalysator-Recycling

Weltweit werden jedes Jahr über 450 Tonnen PGM (Platinum Group Metals) abgebaut, darunter Platin, Palladium und Rhodium, wobei eine zunehmende Menge PGM aus dem Recyclingprozess von Automobilkatalysatoren und Schmuck zurückgewonnen wird.

Im Kern enthält der Katalysator signifikante Mengen an PGMs - Platin, Palladium und Rhodium, die im Durchschnitt zwischen 0,2 und 0,5% schwankt, abhängig vom Alter des Autos, der Kraftstoffart und den örtlichen Vorschriften, die alle nach der Lebensdauer des Katalysators wiedergewonnen werden können.

Für jede Phase einer Transaktion, von der Erstellung eines verbindlichen und massgeschneiderten Angebots bis hin zum Handel mit den zurückgewonnenen Materialien, verfügen wir über das gesamte Know-how im Haus, einschließlich des Abholservice von den Standorten unserer Kunden, wo auch immer sie sich auf der Welt befinden.

Wir arbeiten mit mehreren Raffinerien zusammen, und für jede Lieferung arbeiten wir mit denjenigen zusammen, die den effizientesten Rückfluss für bestimmte Platinmetalle bieten und somit den besten finanziellen Gewinn für unsere Kunden sicherstellen.

Umgebung

Schutz der Umwelt

Seit seiner Einführung in den frühen 1980er Jahre ist der Katalysator die tragende Säule des Umweltschutzes in der Automobilindustrie, da er schädlichen Auspuffemissionen zuverlässig und wirksam reduziert. Infolge staatlicher Gesetzgebung ist er heute für jedes Neufahrzeug vorgeschrieben.

Katalysatoren dienen dazu, die Schadstoffeemissionen von Benzinmotoren zu verringern, und ermöglichen es den Autofahrern, umweltbewusst zu fahren; das Recycling von Autokatalysatoren ist sowohl finanziell vorteilhaft als auch ökologisch wichtig.

Die in einem Katalysator enthaltenen Metalle sind wertvoll, weil sie selten sind, und da sich die Welt immer mehr der Erschöpfung der natürlichen Ressourcen unseres Planeten bewusst wird, hat sich das technische Know-how für das Recycling aller Katalysatorschrotte entwickelt, das den Weg in eine wohlhabende und nachhaltige Zukunft weist.

Das Recycling von Autoabgaskatalysatoren ermöglicht die Rückgewinnung von bis zu 95% des PGM-Gehalts und spart im Vergleich zum herkömmlichen Abbau erhebliche Mengen an Energie. Wir sind stolz darauf, einen wertvolle Beitrag zu einem nachhaltigen Planeten zu leisten.