Articles

Edelmetall-Investitionen - Lohnt sich das?

Posted by  Alice
11 Sep 2019 0 comments

 

 

Insbesondere Gold, aber auch andere Edelmetalle wie Silber und die Platingruppenmetalle (Platin, Palladium und Rhodium) gelten seit langem als attraktive Anlagemöglichkeiten. Dies wurde kürzlich durch den Goldhandel mit dem höchsten Preis seit April 2013 und einem Gewinn von 17% in nur 8 Monaten seit Beginn dieses Jahres unterstrichen. Und während die Volatilität der Aktienmärkte und die Besorgnis über die Möglichkeit einer weltweiten Rezession anhalten, wird der Goldpreis wahrscheinlich weiter steigen. Dies liegt daran, dass Edelmetalle als eine Absicherung gegen Marktstabilität angesehen werden.


Tatsächlich leben die Edelmetallpreise von wirtschaftlicher Unsicherheit, und Ereignisse wie der aktuelle Handelskrieg der USA mit China, der zu eskalierenden Handelsspannungen geführt hat, führen unweigerlich zu steigenden Metallpreisen. Joe Foster, Portfoliomanager bei den VanEck-Fonds, schlug kürzlich beispielsweise vor, dass „wenn sich eine Rezession abzeichnet, dann könnte Geld neue Höchststände erreichen.” Ein großer Teil der Edelmetallnachfrage kommt aus dem Schmucksektor, und wenn die Verbraucher, insbesondere in China und Indien, ihre Schmuckkäufe reduzieren, wird sich dies negativ auf den Preis auswirken. Letztendlich ist der Wert dieser Edelmetall jedoch weitgehend psychologisch bedingt, und dies kann ein starker Preistreiber sein.


Auf der Minusseite der Gleichung stehen historisch gesehen die Edelmetallpreise, die über Zeiträume hinweg zu erheblichen Rückgängen neigen - so fiel beispielsweise der Goldpreis zwischen 1980 and 1999 von 850 US-Dollar auf 251 US-Dollar pro Unze.


Es gibt jedoch gute wirtschaftliche Gründe, in Edelmetalle zu investieren:

  • da sie genau bemessen sind und in der Regel von Regierungen und zuverlässigen, vertrauenswürdigen Unternehmen ausgegeben werde, können Sie sicher sein, dass Sie das bekommen, wofür Sie bezahlen.
  • können Sie die Preise, die Ihnen angeboten werden, leicht mit den Marktpreisen in Echtzeit vergleichen. Normalerweise werden Metalle zu Preisen verkauft, die etwas über den aktuellen Handelspreisen liegen, aber Sie werden immer wissen, ob Sie einen fairen Preis erhalten.
  • es handelt sich um bequeme und leicht zu erwerbende Investitionen, die in versiegelten, schützenden Plastikbehältern verpackt und leicht in Tresoren oder anderen sicheren Orten aufbewahrt werden können.
  • aufgrund ihrer zuverlässigen Quelle können Sie sicher sein, dass der Edelmetallgehalt rein ist.
  • viele Händler werden Mengenrabatte für größere Mengen anbieten, so dass sich die Investition mehr lohnt.

 

precious metals investment

 

Alles scheinbar gute Gründe, um zu investieren, aber sind diese für sich allein genommen gut genug? Wie immer gibt es potenzielle Fallstricke bei Investitionen in Edelmetalle, darunter auch:

  • Gefahr der Fälschung. Goldbarren und Münzen konnten relativ leicht geschmiedet werden, indem einfach eine Schicht des Edelmetalls über ein unedles Metall aufgetragen wurde. Häufig öffnen die Käufer die Umverpackung nicht einmal, bevor Sie sie in sichere Verwahrung geben, so dass die Fälschung unentdeckt bleiben kann, bis der Käufer sie verkaufen will. Der Kauf bei zuverlässigen Händlern, die eine Rückkaufgarantie für die Echtheit bieten, ist die beste - wenn auch nicht immer narrensichere - Möglichkeit, dieses Risiko zu vermeiden.
  • wie wir bereits erwähnt haben, wird der Kaufpreis immer leicht über dem Marktpreis liegen, und deshalb beginnen Sie Ihre Investition tatsächlich mit einem Verlust, der gedeckt werden muss, bevor der Break-even-Punkt erreicht wird.
  • Liquidität kann zu einem Problem werden, wenn Sie Ihre Edelmetallbarren und -münzen schnell verkaufen müssen, insbesondere wenn Sie am Ende mit einem Händler über den Preis verhandeln müssen.



Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass Sie, wenn Sie erwägen, in Edelmetalle zu investieren, die möglichen Fallstricke bedenken sollten, Spekulanten können von der Performance enttäuscht sein, insbesondere im Laufe der Zeit. Als Portfoliodiversifizierer, zur Inflationsabsicherung und als Versicherung gegen globale Finanzkatastrophen haben Investitionen in Edelmetalle ihren Nutzen, aber sie sollten nicht als Kernbestand eines Portfolios betrachtet werden.